in meinem Kopf – ein grauenhafter Morgen

Veröffentlicht: 21. Mai 2007 in Lyrisches
Schlagwörter:, , , , ,

in meinem Kopf – ein grauenhafter Morgen



unbestaunt

versiegt

die färbende Wärme

stillen Schreis

tranig im Bewusstsein

der Würmer

°°

die totale Aufrüstung beginnt-

gespitzte Bleistifte

stechen ein Loch

in die silbergrauen Wolken

°°

Träume hängen

wie verdorrte Beeren

in Sträuchern-

unbeeindruckt

zischen Zigaretten

im leeren Teeglas

°°

tollwütig

kreischen

Vögel

die Sonne

aus dem Schlaf-

als hätte sie

ebenso wenig geschlafen

wie ich,

scheint sie

gedämpft bedeckt

°°

dreckiger Schwamm

modert

in meinem Kopf-

grauenhafter Morgen

°°

Krähen,

aus Kreide gezeichnet,

klagen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s